Rudi

  • Geburtsdatum: 01.06.2016 (Alter: 1)
  • Geschlecht: männlich
  • Kastriert: Ja
  • Im Tierheim seit: 01.08.2016
  • ID: 622
Schlagwörter

Rudi kam als Findelkind zu uns. Eigentlich sollte er eingeschläfert werden, da es en Anschien erweckte, dass er vergiftet worden sei. Schließlich stellte sich heraus, dass Rudi Ataxie hat. Die Ursache ist unklar (Nähere Infos zu dieser Erkrankung findet man z.B. unter ataxiekatzen.de

Für Rudi bedeutet diese Erkrankung, dass er neurologische Auffälligkeiten zeigt und es hin und wieder für das große Geschäft nicht in die Toilette schafft. Alles andere ist ganz „normal“ – er ist furchtbar lebensfroh, verspielt und anhänglich. Rudi ist gut sozialisiert, aber nicht immer kommen andere Katzen gut mit seiner doch gewöhnungsbedürftigen Erscheinung zurecht. Rudi braucht Menschen mit viel Geduld und Toleranz, keinesfalls kann er in ungesicherten Freigang vermittelt werden, auch ansonsten sollte sein Lebensbereich „sicher“ sein (nicht zu hohe Kratzbäume, Treppensicherung etc.)

Rudi ist eine einmalige Katze, leider wartet er aufgrund seiner Einschränkung schon sein ganzes Leben auf seine große Chance und eine richtige Familie.

Kontakt: 0676/6412875